27.03.2020

Ruhig Blut - Blutspende in Zeiten des Corona-Virus - Ortswechsel ins Gablonzer Haus

BRK Kreisverband Ostallgäu / Blutspendedienst

Ortswechsel: Der Blutspendetermin am Freitag, 03. April 2020 in Kaufbeuren findet im Gablonzer Haus von 15.30 Uhr - 20.00 Uhr statt.

Hier finden Sie Fragen & Antworten zur Blutspende in Zeiten des Coronavirus:

Finden aktuell Blutspendetermine statt?

  • Alle auf www.blutspendedienst.com/termine veröffentlichten Termine finden statt.
  • Blutspendetermine fallen nicht unter die Ausgangsbeschränkungen bzw. das Veranstaltungsverbot.
  • Laut Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020 finden Blutspendetermine unabhängig vom Vollzug der vorläufigen Ausgangsbeschränkung weiterhin statt! Blutspenden sind ausdrücklich erlaubt.
  • Die Durchführung der Blutspendetermine wird vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration unterstützt und als unbedingt notwendig erachtet.
  • Da es kurzfristig zu Terminlokaländerungen oder -verschiebungen kommen kann, ist es sinnvoll, kurz vor dem Blutspendetermin nochmal auf www.blutspendedienst.com/termine zu prüfen, ob und wann der Termin stattfindet.
  • Es gibt keine künstliche Alternative zu Blutspenden. Ohne Blutspenden ist die Versorgung von Kranken und Verletzten nicht gesichert.

Wer kann aktuell Blut spenden?

  • Wer gesund und fit ist, kann Blut spenden.
  • Spendewillige mit grippalen oder Erkältungs-Symptomen, Rückkehrer aus Risikogebieten und Menschen mit direktem Kontakt zu Coronavirus (SARS-CoV-2)-Erkrankten werden nicht zur Spende zulassen.
  • Es gibt keine künstliche Alternative zu Blutspenden. Ohne Blutspenden ist die Versorgung von Kranken und Verletzten nicht gesichert.
  • Die aktuell geltenden Zulassungsbestimmungen gewährleisten weiterhin einen hohen Schutz für Blutspender und Helfer.

In welchen Fällen erfolgt eine vorsorgliche Rückstellung? Welche infektionseindämmenden Maßnahmen ergreift der Blutspendedienst? ...

Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen finden Sie hier: www.blutspendedienst.com/coronavirus

Zurück

Zurück