07.05.2020

Musikalischer Gruß an die Bewohner von St. Martin

BRK St. Martin, Seniorenheim in Füssen

Foto: Andreas Vogel / St. Martin

Bei strahlendem Sonnenschein kamen die Bewohner des Seniorenheims St. Martin in Füssen in den Musikgenuss einer kleinen Abordnung der Roßhauptener Blaskapelle. In den vielen Wochen der Abschirmung erfreuen sich die Senioren sehr an dieser Art von Abwechslung. „Musik ist ein verbindender Teil der verschiedenen Lebensläufe unserer Bewohner“, sagt Andreas Vogel, der Peter Hartmann in der Leitung der BRK-Einrichtung ablösen wird. Hartmann geht Ende des Monats in Ruhestand und arbeitet derzeit seinen Nachfolger ein. Vogel hebt die Wichtigkeit der Wirkung von Konzerten auf Menschen hervor und schätzt besonders das dabei erzeugte Gemeinschaftsgefühl.

Genau dies gelang den zehn Musikern unter Leitung von Stefan Böck vortrefflich. Unter Wahrung des Sicherheitsabstands konnten die Töne erklingen. Während der drei heiteren Stücke und einem besinnlichen Lied zum Abschied entstand eine ganz besondere Atmosphäre, beobachtete der zukünftige Einrichtungsleiter. „Die Zuhörer waren berührt von diesem Auftritt, winkten und einige schwangen sogar den imaginären Taktstock.“ Zum Dank erschall von den Terrassen und Balkonen sowie durch die geöffneten Fensterflügel ein kräftiger Applaus für die Musiker im Innenhof des Seniorenheims.

Zurück

Zurück