24.06.2019

Ehrenzeichen des Freistaats Bayern für langjährige Dienstzeiten beim BRK

BRK Kreisverband Ostallgäu

Fotos: Stadt Kaufbeuren
Fotos: Stadt Kaufbeuren

Im Namen des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann ehrte Oberbürgermeister Stefan Bosse Ehrenamtliche des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Ostallgäu sowie der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) für ihren langjährige und verdienstvolle ehrenamtliche Tätigkeit. Beim Empfang im historischen Sitzungssaal des Kaufbeurer Rathauses erhielten die Geehrten das Ehrenzeichen sowie Urkunden des Freistaats.

"Rettungsorganisationen sind stets dort, wo Menschen Hilfe benötigen - so unterschiedlich die Situationen  auch sind, so vielfältig sind die Aufgaben, welche die Ehrenamtlichen übernehmen", sagte Oberbürgermeister Bosse. "Sie stellen Ihre eigenen Interessen hinter diejenigen der Allgemeinheit."

Auf dem Gruppenfoto oben von links: Marika Kretschmer (25 Jahre BRK), Oberbürgermeister Stefan Bosse, Christian Lucke (40 Jahre BRK), Sabine Bräutigam (25 Jahre DLRG), Stefan Bahner (Vorsitzender DLRG), Oliver Klenk (25 Jahre BRK), Thomas Hofmann (Kreisgeschäftsführer BRK), Dominik Schneider und Antje Bärnthol (beide 25 Jahre DLRG).

Zurück

Zurück