Offene Behindertenarbeit

Entlastende Dienste für Behinderte und deren Angehörige

Die Offene Behindertenarbeit Kaufbeuren Ostallgäu (OBA) bietet Ihnen entlastende Dienste, wie z. B.:

  • Stundenweise Betreuung
  • Fahrdienste
  • Attraktive Freizeitangebote
  • Persönliche Betreuung
  • Angebotsvermittlung anderer Träger

Unsere Angebote in der OBA haben alle zum Ziel, dass Behinderte so lange wie möglich in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben können. Erfahren Sie noch mehr auf unserer Homepage der Arbeitsgemeinschaft Offene Behindertenarbeit Kaufbeuren-Ostallgäu.

Aktuelle Programme des OBA-Freizeittreffs

Die OBA möchte Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und den Eltern und Familien eine kleine „Verschnaufpause“ in ihrer Erziehungsaufgabe bieten. Die Programmvielfalt reicht von Besuchen einer Disco und der Bavaria-Filmstudios bis hin zu ganz unterschiedlichen Naturerlebnissen wie der Erkundung eines Naturerlebnispfades, Ponyreiten oder gemeinsamen Spielen im Wasser.

OBA-Freizeittreff - So funktioniert's:

Alle Aktivitäten sind für Rollstuhlfahrer geeignet, eine Anmeldung ist bis auf den Discobesuch notwendig. Bitte geben Sie Ihren Kindern zu allen Aktivitäten folgendes mit:

  • Brotzeit
  • Getränke
  • Teilweise Taschengeld

Finanzielle Unterstützung des Bezirks Schwaben

Der Bezirk Schwaben gibt Menschen mit Schwer-Behinderung Geld für den Fahr-Dienst. In der Info-Broschüre steht alles, was Sie über dieses Thema wissen müssen.

Unsere neuen Infobroschüren

Unsere speziellen BRK-Angebote

  • Club "Vergiss mein nicht"
  • Tagesausflüge
  • Begleitdienste
  • Soziale Beratung

Die offene Behindertenarbeit wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen und den Bezirk Schwaben gefördert.

http://stmas.bayern.de/
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
https://www.bezirk-schwaben.de/
Bezirk Schwaben

Zurück