Haus-Notrufsystem

Haus-Notrufsystem

Sie möchten sicher in Ihrer häuslichen Umgebung wohnen - trotz Alter, Krankheit oder Behinderung? Ihr Familienangehöriger soll auch während Ihrer Abwesenheit, z.B. während des Urlaubs, zuverlässig und optimal betreut werden? Dann sollten Sie über die Anbindung an unser Hausnotruf-System nachdenken: über einen kleinen Sender, der am Körper getragen wird, können Sie auf Knopfdruck jederzeit Hilfe rufen. Sind Sie dann nicht erreichbar, kommt sofort Hilfe zu Ihnen - es ist damit ausgeschlossen, dass Sie (z. B. nach einem Sturz) hilflos in der Wohnung liegen.

Für wen ist der Hausnotruf geeignet?

  • Senioren
  • Behinderte (Rollstuhlfahrer, Spastiker, usw.)
  • Kranke (insbesondere Risikopatienten mit Herz-Kreislauf-Beschwerden, Infarktgefährdete, Diabetiker)

Wie funktioniert es?

  • Der Sender wird am Arm oder als Halskette getragen. Ein Knopfdruck genügt und der Teilnehmer hat direkten Sprechkontakt mit seiner Rotkreuz-Servicezentrale.
  • Die Zentrale erkennt den Anrufer sofort und hat alle vorab hinterlegten Informationen, z.B. über Allergien oder chronische Erkrankungen des Teilnehmers und kann optimal helfen.
  • Im Notfall macht sich ein Helferteam des BRK sofort auf den Weg. In unkritischen Situationen kann auch die Information des Nachbarn oder eines Verwandte die bessere Wahl sein.
  • Was zu Hause mit dem Hausnotruf möglich ist, funktioniert auch unterwegs, rund um die Uhr. Ob bei sportlichen Aktivitäten im Freien, beim täglichen Spaziergang oder beim Einkaufen - der Mobilruf steht für Ihre mobile Sicherheit im Rotkreuz-Format.

Übrigens halten wir in einer Notfallsituation grundsätzlich den Sprechkontakt, bis die Helfer tatsächlich vor Ort eingetroffen sind.

Wieviel kostet der Hausnotruf?

Hier erfahren Sie mehr über die Standardtarife des Hausnotrufdienstes des Bayerischen Roten Kreuzes. Wir informieren Sie gerne über die aktuellen Angebote, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten!

Was sind die Vorteile des Systems?

Haus-Notrufsystem
  • Verbleib in der gewohnten Lebensumgebung
  • Erreichbarkeit unterwegs
  • Mehr Sicherheit im Notfall
  • Einfachste Bedienung
  • Sicherheit für Angehörige und Freunde
  • Selbstständigkeit durch Mobilität
  • Ausschaltung von Kostenfallen durch versehentlich gewählte Nummern
  • Flexibilität durch monatliche Kündbarkeit 
  • Ängste vor dem Alleinsein werden genommen, Sicherheit und Geborgenheit 
  • Hausnotruf-Sender entweder als Kette um den Hals oder als Armband

Zurück