06.09.2017

Frischer Wind am St. Georgshof und ein FSJ-Platz ist noch frei

BRK St. Georgshof Rettenbach am Auerberg

Einrichtungsleiter Joachim Röder-Lipp wünscht den neuen Auszubildenden sowie den Freiwilligen im Sozialen Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst einen guten Start. Foto: Tobias Routschka

Der St. Georgshof hat bei einem gemeinsamen Frühstück zwei neue Auszubildende im Bereich Heilerziehungspflege sowie drei Teilnehmer am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bzw. am Bundesfreiwilligendienst (BuFDi) begrüßt. Joachim Röder-Lipp, Einrichtungsleiter der BRK-Einrichtung in Rettenbach am Auerberg, ermutigte bei seiner Begrüßung die jungen Menschen: „Bringen Sie eigene Ideen bei ihrer Arbeit mit den seelisch kranken Menschen ein und nutzen sie bewusst die Chance, sich in vielen Lebensbereichen auszuprobieren.“

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein lernten sich die Auszubildenden und Freiwilligen untereinander kennen und nutzten die Gelegenheit für einen ersten Austausch mit Einrichtungsleiter Röder-Lipp und Katharina Linke, Mitarbeiterin der Wohngruppe B. Die Gesprächsthemen reichten von beruflichen bis hin zu privaten Themen und es fanden sich erste gemeinsame Interessen.

Während der Ausbildung und dem Freiwilligen Sozialen Jahr bzw. Bundesfreiwilligendienst kommen viele spannende Herausforderungen im Berufsalltag auf sie zu, in denen sie organisatorisches Talent und Einfühlungsvermögen einbringen können“, so Röder-Lipp. Während die Auszubildenden zusätzliche Kenntnisse im Berufsschulunterricht vermittelt bekommen, erweitern die Freiwilligen ihr Wissen in sechs Seminarwochen und teilen ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit anderen FSJ´lern und BuFDi´s. Interessant auch der Werdegang einer der neuen Auszubildenden. Sie absolvierte zunächst 18 Monate ein verlängertes Freiwilliges Soziales Jahr um anschließend, bis zum Ausbildungsbeginn, als Betreuungshelferin im Ambulant Betreuten Wohnen mitzuarbeiten. Insgesamt bildet der St. Georgshof im Moment nun vier Auszubildende im Bereich der Heilerziehungspflege aus.

Freiwillige/r (FSJ) für Arbeits- und Beschäftigungsbereich gesucht

Aktuell ist am St. Georgshof noch ein Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich der Arbeits- und Beschäftigungstherapie (AT/BT) frei. Die Bewohner arbeiten dort montags bis freitags. Teilnehmer am FSJ können sich hier kreativ und gestalterisch einbringen sowie die Betreuer bei verschiedenen Freizeitaktivitäten für die Bewohner unterstützen. Interessent/innen können sich gerne bei Herrn Röder-Lipp unter Tel: 08860/92196-0 melden.

 

Zurück

Zurück