Kaufmännische Berufe

Beste Zukunftschancen als Allrounder

Das Rote Kreuz ist die führende Hilfsorganisation in Bayern. Innerhalb des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) sind wir, der Kreisverband Ostallgäu, einer der größten Arbeitgeber mit derzeit ca. 750 Mitarbeiter/Innen und rund 50 Auszubildenden. Darüber hinaus sind rund 250 neben- und 2300 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im Einsatz. 

Kaufmännische Berufe

Werden Sie Teil unseres kaufmännischen Teams, das sich um die Betreuung unserer 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und um die Verwaltung unserer zahlreichen Einrichtungen und Dienststellen kümmert. Mit dem fundierten und umfangreichen Fachwissen, dass Sie während Ihrer Ausbildung bei uns erwerben, haben Sie beste Zukunftschancen. Als Allrounder qualifizieren Sie sich für viele Einsatzbereiche in unserem Unternehmen. Zudem erwarten Sie vielfältige Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserem Rot-Kreuz-Verband. 

Wir bilden in folgenden kaufmännischen Berufen aus:

Kaufmann/frau für Büromanagement (Stellenbeschreibung)

- Bewerbungsschluss 30. November des Vorjahres -

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung. Kaufleute für Büromanagement finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, in der öffentlichen Verwaltung oder bei Verbänden, Organisationen und Interessenvertretungen. 

Kaufmann/-frau für Büromanagement ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und wird in Industrie und Handel, im Handwerk und im öffentlichen Dienst angeboten.

Personaldienstleistungskaufmann/frau (Stellenbeschreibung)

- Bewerbungsschluss 30. November des Vorjahres -

Personaldienstleistungskaufleute beschaffen Personal und koordinieren den Personaleinsatz. Außerdem akquirieren sie Aufträge und betreuen Kunden. Personaldienstleistungskaufleute finden Beschäftigung in Personaldienstleistungsunternehmen, in Personalabteilungen größerer Unternehmen oder bei Personalberatungsunternehmen. 

Personaldienstleistungskaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Ausbildungsbereich Industrie und Handel angeboten.

Kaufmann/frau im Gesundheitswesen (Stellenbeschreibung)

- Bewerbungsschluss 30. November des Vorjahres -

Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing. Hauptsächlich sind Kaufleute im Gesundheitswesen in Krankenhäusern, medizinischen Labors oder Arztpraxen, bei Krankenversicherungen, in Altenpflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege tätig. 

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf (Berufsbildungsgesetz BBiG) in Industrie und Handel angeboten. Auch eine schulische Ausbildung ist möglich. Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben.  In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife ein.

Sie wollen sich bewerben?

Super, hier erhalten Sie weitere Informationen zur Bewerbung.

Zurück