Blutspendedienst

Blutspendedienst

Wer zum ersten Mal Blut spendet oder noch nicht vollkommen entschlossen ist, eine Blutspende abzugeben, hat oft Fragen oder auch Bedenken.

  • Wie funktioniert das Blutspenden?
  • Was passiert dabei eigentlich mit mir?
  • Kann mir das Blutspenden gesundheitlich schaden?

Um gleich einige Antworten vorweg zu nehmen: Blutspenden tut nicht weh! Es bietet keinerlei Gefahr der Ansteckung und es schadet nicht der Gesundheit, sondern kann sie sogar fördern. Eine Vollblutspende kann für ein anderes Leben entscheidend sein! Die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten, für Ihre Registrierung und die ärztliche Untersuchung benötigen wir aber etwas Zeit.

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

  • Sie sollten sich gesund fühlen.
  • Die erste Blutspende ist zwischen dem 18. und dem 60. Geburtstag möglich.

Wenn dies für Sie zutrifft, sollten Sie nicht länger zögern.

  • Nach der Blutspende gibt es einen kostenlosen Imbiss.
  • Sie erhalten außerdem ein Präsent.
  • Sie bekommen einen Blutspende- und Notfallausweis mit Ihrer Blutgruppe.
  • Bei Laborbefunden, die auf Krankheiten hinweisen, werden Sie umgehend informiert.

Hotline

Haben Sie Fragen zum Blutspenden? Informieren Sie sich online oder nutzen Sie unsere kostenlose, über das Festnetz erreichbare Telefon-Hotline 

0800 / 11 949 11  immer Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Unter dieser Nummer beantwortet Ihnen ein Arzt medizinische Fragen zu Ihrer Eignung als Blutspender.

Zurück